Israelreise

Reisebericht der Israel-(Pilger) reise 4. Juni 2017 bis 15. Juni 2017

Quelle: Deborah Loritz, Gruppe beim Abrahams Zelt
Quelle: Deborah Loritz, Fahrt auf dem See Genezareth
Quelle: Deborah Loritz, Jerusalem vom Ölberg

 

 

 


Am Sonntag, den 4. Juni 2017 war es endlich soweit. Die Spannung war schon sehr gestiegen und nun konnte es endlich losgehen, auf die Reise ins Heilige Land. Die Reise war geplant als eine Studienreise durch das Land Israel. Vom Westen in der Mittelmeerebene über den Golan im Norden, mit großen Viehweiden und großen Rebflächen, dem See Genezareth mit ca. 200 m unter dem Meeresspiegel der auch zum Baden eingeladen hat. Weiter ging die Fahrt nach Jerusalem. Von dort durch das fruchtbare Jordantal zum Toten Meer mit ca. 400 m unter dem Meeresspiegel mit einem Stopp zum Baden. Von dort weiter durch die Wüste Arava ganz in den Süden nach Eilat am Roten Meer. Zurück ging es dann von dort zunächst durch die Wüste Paran und dem Machtesh Ramon (Ramon Krater) und dann durch die Wüste Negev, vorbei an Be’er Sheva nach Tel Aviv. Dort war dann noch einmal die Gelegenheit zum Baden bevor wir uns am 15. Juni 2017 wieder auf die Heimreise machen mussten.

Lothar Schilling

 

Unsere nächste Israelrundreise vom 5. Mai 2019 bis 16. Mai 2019

Die Evangelischen Kirchengemeinden Bahnbrücken und Gochsheim gehen im Jahr 2019 auf Reise in das Heilige Land. Geplant ist eine Rundreise von den Golanhöhen im Norden bis nach Eilat im Süden. Die Israelreise wird mit dem Veranstalter Schechinger-Tours durchgeführt werden, Reisespezialist für Israelreisen. Eingeladen sind nicht nur Gemeindeglieder, sondern auch interessierte Personen aus der Umgebung, Menschen die einen ersten Eindruck von dem herrlichen Land und den dort lebenden Menschen erhalten wollen. Wir wollen uns sowohl auf den Spuren Jesu bewegen, als auch das moderne Israel erleben.

Zu unserem Reiseprogramm werden aber neben den Besichtigungen und manchen Begegnungen auch tägliche Andachten und biblische Besinnungen gehören mit Bezug zu dem, was sich an den jeweiligen Orten zugetragen hat.    weiter ...

 

 
Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.